Das Schwerste an einer Idee ist ihre Umsetzung. Wenn ein Konzept zur Realität werden soll, kommen neben prozessualen, technischen oder rechtlichen Hürden oft auch Inkonsistenzen des Geschäftsmodells zum Vorschein. Bis das Produkt oder die Dienstleistung marktreif ist und Kunden dafür Geld zu zahlen bereit sind, braucht es viel Geduld und eine hohe Frustrationstoleranz. Zu lange auszuprobieren und die Sache bis zur Perfektion zu treiben, kann aber auch zum Problem werden, wenn Wettbewerber parallel aktiv sind. Welches Vorgehen nach eigener unternehmerischer Erfahrung sinnvoll ist und wie sich dies auch im Konzern umsetzen lässt, wird in diesem Kapitel erläutert.

Comments are closed.